Kuchen

Joghurt-Torte (12 Stücke)

Joghurt-Torte
Zutaten:
für den Teig:
100 g Weizenvollkornmehl
40 g Honig oder Zucker
100 g Haferflocken
100 g Butter oder Margarine
60 g Sahne
für den Belag:
3 Eier, getrennt
Honig oder Zucker nach Belieben
450 g Joghurt 3,5 % Fett
2 Zitronen unbehandelt
9 Blatt Gelatine (Vorgehensweise nach Packungsbeilage)
200 g Sahne
400 g Obst (z.B. Mandarinen, Stachelbeeren, Pfirische, Pflaumen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Kirchen)

Zubereitung:

Aus Mehl, Haferflocken, Honig oder Zucker, Butter und Sahne einen Knetteig herstellen. Den Teig ausrollen und in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und bei 200°C (180° C Umluft) 15 Minuten backen.

Für die Joghurtfüllung Eigelb mit Honig oder Zucker zu einer schaumigen Masse schlagen und vorsichtig in den Joghurt einrühren. Die eingeweichte Gelatine bei milder Hitze auflösen und ebenfalls vorsichtig dazugeben. Mit Zitronensaft und geriebener Schale abschmecken. Die Masse kaltstellen, bis sie anfängt dick zu werden. Das Obst waschen (etwas zum Verzieren beiseite legen) und in kleine Stücke schneiden. Mit der Joghurtmasse vermischen. Das steif geschlagene Eiweiß und die steif geschlagene Sahne (etwas Sahne zum Verzieren übrig lassen) unterheben. Die Creme auf die ausgekühlte Teigplatte füllen, dabei den Springformrand als Form verwenden. Die Torte für 2-3 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren den Rand der Springform lösen. Nun die Torte mit Sahne und Früchten verzieren.

Kcal/Stck. 258
KJ 1082
Eiweiß 6 g
Fett 17 g
Kohlehydrate 19 g

Guten Appetit !

 Zurück zu Rezepte